Immouzer

Immouzer - Cascaden

...atemberaubende Wasserfälle...




Übersicht

Immouzer

...auf der Fahrt nach Immouzer...


Wer oder was ist Immouzer? So dachte ich, als mich jemand fragte, ob ich Immouzer schon gesehen hätte. Bei diesem Ausflugsziel handelt es sich um eine Fahrt durch die Ausläufer des Hohen Atlas, durch tiefe Schluchten- und wenn Sie meinen, Sie hätten es geschafft, Sie wären am Ziel, dann geht es nochmals tiefer in eine bewohnte Schlucht, wo die Wasserfälle hineinstürzen....! Korrekt heißt Ihr Ausflugsziel Immouzer des Ida Outane und es ist eine spektakuläre Fahrt. Schon allein der Weg nach Immouzer ist eine überwältigende Strecke, denn die Region zählt zu den kontrastreichsten Bergregionen Marokkos.


 

Map Fés


Größere Kartenansicht


Wasserfälle von Immouzer

Immouzer - Wasserfall

...hier stürzt der Wasserfall in eines der Becken...


Wir starten in Agadir und fahren über die Nationalstraße 1 in nördlicher Richtung vorbei am Hafen der Stadt und unterhalb der Kasbah. Immouzer ist von Agadir etwa 65 Kilometer entfernt, je nachdem, welchen Weg man wählt. Wir befahren die Straße bis zum Ort Tamraght (auch Tamrhakht genannt) und hier biegen wir am Ortsanfang nach rechts in Richtung Immouzer (ist auch so ausgeschildert.) Eine weitere Variante wäre bis Taghazout zu fahren und etwa 11 Kilometer hinter diesem Ort bei Amesnaz nach rechts in die Berge zu fahren und den Rückweg über Tamraght oder, was auch möglich ist, bis hinunter nach Agadir zu nehmen. Ich empfehle den ersten Weg, weil er einfach landschaftlich schöner ist.

 

Tal des Asif Tamrhakht

Immouzer

...auf der Fahrt nach Immouzer...


Die Straße folgt dem „Tal des Asif Tamrhakht" und schlängelt sich vorbei an tief eingeschnittenen Schluchten mit Olivenbäumen, Bananenstauden und gelegentlich auch Arganien. Zu Anfang ist die Straße harmlos, sie führt zuerst auf ebenen Wegen durch ein hügeliges Gebiet mit wild wachsenden Bäumen und Sträuchern. Nach 5 Kilometern steigt die Straße stetig an und führt kurz danach hinunter in ein kleines Tal. Von hier oben mache ich ein Foto (rechts auf der Seite) hinunter ins Tal, das man in seiner ganzen Ausbreitung von hier noch nicht erkennen kann. Unendlich viele Kurven und Serpentinen führen hinunter und zwischendurch sehe ich einen LKW hinaufkommen, dem ich vor einer Kurve durch Anhalten ausweiche. Das sollte nicht die einzige Begegnung mit großen Wagen auf dieser kleinen Straße bleiben....!

Das untenstehende Video entstand auf der Fahrt zu den Wasserfällen von Immouzer. Es zeigt das Tal des Asif Tamrhakht!

 


Paradiestal

Immouzer

Tal des Asif Tamrhakht


Im Tal angekommen geht es nun recht bald wieder hinauf- ziemlich lange sogar. Nun ja, Immouzer liegt auf einer Höhe von 1160 Meter. Danach geht es wieder hinunter zur ersten richtigen Schlucht mit Wasserlauf- hier fließt der Asif Tamrhakht. Beim weiterfahren wird es nun immer enger und wir passieren den Wasserlauf über eine Brücke zu einer Stelle, die so aussieht, als sei der ganze Berg in die Schlucht gestürzt. Aber es geht dann doch weiter entlang des kleinen Flusses bis sich die Straße nach rechts wendet und nun plötzlich ansteigt. Wir berühren kleine Ortschaften, deren Namen ich mir nicht merken konnte. An eine Stelle erinnere ich mich aber doch- hier informierte ein Schild über Wanderungen im Paradiestal.

 

Markttag

Immouzer

Hauptmarkttag Donnerstag


Die Hinweise auf die Nähe zum Ort Immouzer werden nun immer deutlicher und bald gelangen wir auch zu unserem Ziel. Es ist eine kleine Ortschaft mit einer Moschee, einem kleinen Hospital, mehreren kleinen Geschäften und ein paar Restaurants. Donnerstags treffen Sie die Dorfbewohner beim Wochenereignis, dem Hauptmarkttag der Umgebung. Es wird kräftig gehandelt und gefeilscht: Obst und Gemüse, Haus-, Garten- und Feldgeräte sowie das Fleisch des Schlachttages - alles wurde zum Markt auf Eseln transportiert. Wir sind allerdings noch nicht ganz am Ziel, da der Wasserfall von hier oben ins Tal unterhalb von Immouzer donnert, müssen auch wir hinunter. Noch einmal etwa 4 Kilometer hinunter, bis es nicht mehr weitergeht.

 

Les Cascades

Immouzer

Wasserfälle


Dort warten fleißige Männer, die behilflich sind, einen der wenigen Parkplätze zu ergattern und natürlich auch dafür bezahlt zu werden. Hier gibt es mehrere Wohnhäuser, zwei Restaurants, ein Hotel und ganz viele Souvenirläden. Im Schatten von Palmenhainen über einen kleinen Fußweg - Ausgangspunkt ist der Dorfplatz - gelangen Sie nun zu den Wasserfällen von Immouzer. Dieser wird von den Marokkanern wegen seines entstehenden Dunstes beim herabstürzen des Wassers auch der „Brautschleier" genannt. Sie können den Platz kaum verfehlen, man hört den Wasserfall! „Les Cascades" befindet sich in einem Talkessel, und das Wasser - je nach Jahreszeit mehr oder weniger - ergießt sich über die von Farn überwucherte Kalksteinwand hinunter in mehrere natürliche Felsbecken. Dieser Platz wirkt sehr entspannend und der Wasserfall und seine Umgebung bieten ein spektakuläres Fotomotiv.

 



Das Video zeigt die wunderschönen Wasserfälle von Immouzer, etwa 65 Kilometer von Agadir entfernt an den Ausläufern des Hohen Atlas!

Immouzer

...kleine Ortschaft auf der Rückreise nach Agadir


Wenn genug Touristen oder Zuschauer da sind, springen junge Männer von unterschiedlichen Standorten über oder an der Seite der Wasserfälle in die soeben erwähnten Becken. Das ganze ist kein einfaches Unterfangen, denn der Springer muss genau kalkulieren, wo er in dem Felsbecken eintauchen will. Aber keine Angst, sie haben es hundertmal trainiert und sie warten auf ihren Applaus und ein kleines Trinkgeld. In der Region Immouzer ist Thymianhonig eine Spezialität. Dort findet jedes Jahr im Monat Mai ein Honigfestival mit einem Angebot zahlreicher Sorten verschiedener Kräuterhonige und folkloristischen Darbietungen statt. Übrigens: Den Weg nach Immouzer nennt man auch "Straße des Honigs".

Verbringen Sie ein paar Stunden an den Ausläufern des Hohen Atlas - Sie erleben eine unvergleichliche Idylle und eine besonders romantische Atmosphäre - für die ganze Familie ein Naturerlebnis ersten Ranges! Zurück geht es über Immouzer und danach folgen Sie den Hinweisschildern in Richtung Agadir.



 

Fotos aus Immouzer




-Anzeige-



Melilla Marrakech Volubilis Topographie Marokkanische Küche Christoph Columbus Römer Meerenge von Gibraltar Startseite Berge des Atlas Agadir Chefchaouen Maghreb Fes Ceuta Tètouan Marokkanischer Wein Gibraltar Geographie Marokko Meknes Reiseinformationen Marokko